Tag Archives: Abnehmen

Statt ehrgeizige Crash-Diäten lieber auf nachhaltige Weise Gewicht reduzieren

Standard

Den Stoffwechsel umstellen mit der 21 Tage SWK

Ab sofort soll alles anders werden. Wild entschlossen starten viele Menschen zu jedem sich bietenden Anlass eine neue Diät, um endlich die überflüssigen Speckpölsterchen los zu werden. Aber schon nach ein, zwei Wochen lässt der Elan meist nach. Gründe dafür gibt es viele – es schmeckt einfach nicht, Hungerattacken quälen, der ständige Verzicht frustriert oder die Pfunde purzeln nicht so flott wie gewünscht. Aber kaum isst man wieder wie gewohnt, sind die verlorenen Kilos wieder da – oft sogar mehr.

 

 

Ernährungsplan individuell bestimmen lassen

“Statt ehrgeizige Crash-Diäten zu machen, die meist nur einen kurzfristigen Erfolg haben, sollte man lieber auf nachhaltige Weise Gewicht reduzieren”, rät Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Ein Problem liege vor allem darin, dass nicht jede Abnehmkur für jeden geeignet sei. “Besser ist es, kleine, aber dauerhafte Änderungen am Essverhalten vorzunehmen und den Ernährungsplan individuell auf sich selbst zuzuschneiden”, so Fuchs. Einen solchen Ansatz wählt beispielsweise die Methode von “Leichter leben in Deutschland”. Das Programm wird nur von geschulten Apotheken angeboten und beginnt mit einer ausführlichen Beratung und Anamnese. Hierbei werden Alter, Geschlecht und Gewicht festgehalten, aber auch Gewohnheiten, Lebensstil und Vorlieben beim Essen und Trinken ermittelt. Darauf basierend erhält man dann ein personifiziertes Kochbuch mit Rezepten, die dem persönlichen Geschmack und dem eigenen Alltag angepasst sind. So entsteht etwa für viel beschäftigte Menschen kein unerwünschter überhöhter Aufwand beim Kochen, die Akzeptanz der Diät ist größer. Eine Liste der 800 bundesweit teilnehmenden Apotheken gibt es unter www.llid.de.

 

 

Den Stoffwechsel umstellen

Am Anfang der Ernährungsumstellung stehen zwei sogenannte Zündungstage mit einer kohlenhydratarmen Kost, welche die Insulinausschüttung beeinflussen. Dadurch wird der Stoffwechsel von Einlagerung auf Abgabe umgestellt beziehungsweise von der Außen- auf die Innenversorgung. Danach gibt es drei leckere Mahlzeiten zum Sattessen täglich. Wer möchte, erhält weitere Beratungen in Gruppen oder allein sowie Anregungen übers Internet. Durch Nachsorge und Körperanalyse können etwaige Nachjustierungen in der Ernährung vorgenommen werden. (djd).

 

 

 

Realistische Ziele setzen

(djd). Um beim Abnehmen am Ball zu bleiben, können diese Tricks helfen:

– Mitstreiter finden: Mit dem Partner, der Freundin oder Kollegin fällt eine Diät leichter und man spornt sich gegenseitig an.

– Klare Ziele setzen: Bis zu einem bestimmten Datum ein bestimmtes Gewicht anpeilen – es sollte allerdings realistisch sein.

– Sich selbst belohnen: Ist das Ziel erreicht, belohnt man sich mit einem neuen Outfit oder einem Parfüm.

– Unterstützung suchen: Eine seriöses Diätprogramm und motivierende Hilfe und Tipps findet man etwa unter http://www.llid.de und http://www.abnehmscout.de.

 

 

 

3 responses »

 

Heidrun Bauer on September 16, 2017 at 4:38 pm said:

Das interessiert mich wo kann ich die Produkte für die Stoffwechselkur kaufen und wer betreut mich persönlich während der Zeit?

Reply ↓

Wenden sie sich bitte direkt an abnehmscout.de

 

 

Laura Meyer on September 29, 2017 at 6:32 pm said:

Ich bin auch an der Abnehmkur interessiert, das liest sich ganz vernünftig. Vor allem weil Wert auf eine dauerhafte Ernährungsumstellung gelegt wird und nicht nur kurzfristig “hungern” um schnellen Erfolg zu sehen. Wo kann man die Vitalstoffe online bestellen. Gibt’s auch ein Handbuch zur Begleitung für die Kur?

Reply ↓

Wenden sie sich bitte direkt an abnehmscout.de

 

 

Katharina T. on October 9, 2017 at 10:50 pm said:

Muss man da auch für mehrere hundert Euro so teure Nahrungsergänzungen bestellen, oder geht das hier auf ganz natürliche Weise mit der Ernährungsumstellung?

Reply ↓

Wenden sie sich bitte direkt an abnehmscout.de

 

 

 

 

 

Advertisements

So klappt es bei unterschiedlichen Stoffwechseltypen mit der Bikinifigur

Standard

Mit der Stoffwechselkur zur Bikinifigur?Im Sommer haben Diäten Hochsaison. Für die ersehnte Bikinifigur wird mit viel Enthusiasmus gehungert und gefastet. Umso größer ist dann der Frust, wenn etwa eine vielfach gepriesene Abnehmkur nicht die gewünschten Effekte erzielt. Tatsächlich aber scheint ein Zusammenhang zwischen den Genen und der Nahrungsverwertung zu bestehen.

 

Unterschiedliche Stoffwechseltypen

Ernährungsexperten zufolge gibt es bei den Menschen unterschiedliche Stoffwechseltypen, die bereits in der Urzeit begründet sind. Der Typ Jäger beispielsweise verwertet Proteine aus fleischlicher Nahrung besser, der Typ Ackerbauer dagegen Kohlenhydrate aus Getreide und Co. Mit Hilfe der Methode von “Leichter leben in Deutschland” kann man nun ermitteln, welches Ernährungskonzept der persönlichen Veranlagung am besten entspricht – und zwar mittels einer einfachen Genanalyse.

 

Hierfür wird in einer teilnehmenden Apotheke ein Abstrich von der Mundschleimhaut genommen und anonym im Labor untersucht. Dank der Ergebnisse erhält man dann ein personifiziertes Kochbuch, das auf den eigenen Stoffwechseltyp ausgerichtet ist. Das heißt, die einzelnen Nahrungsbestandteile – Kohlenhydrate, Fett, Proteine – sind prozentual so aufgeteilt, wie es für denjenigen optimal ist. Dabei lassen sich alle Rezepte unkompliziert in den täglichen Essensplan integrieren. Unter http://www.llid.de gibt es hierzu weitere Informationen und einen Apotheken-Finder.

 

 

“Zündungstage” stellen den Stoffwechsel um

Am Anfang der Ernährungsumstellung stehen üblicherweise zwei sogenannte Zündungstage mit speziellen Gerichten, die dazu dienen, den Stoffwechsel von Einlagerung auf Abgabe umzuprogrammieren. Anschließend wird nicht gehungert, sondern man verzehrt täglich drei maßgeschneiderte Mahlzeiten zum Sattwerden. Um das Ziel weiter zu unterstützen, ist es zudem sinnvoll, auch körperlich aktiv zu werden. Eine Kombination aus Ausdauersport und Krafttraining kann die Fettverbrennung sowie den Muskelaufbau fördern. (djd).

 

 

Hilfe beim Durchhalten

(djd). Wer kennt das nicht: Am Anfang einer Diät ist man noch voller Elan, doch nach ein, zwei Wochen erlahmt der Eifer – etwa weil das Essen nicht schmeckt, einen Hungerattacken quälen oder der Erfolg zu wünschen übrig lässt. Einfacher durchzuhalten ist eine Abnehmkur, wenn die Gerichte auf den persönlichen Geschmack und Lebensstil abgestimmt sind, und man zudem noch motivierende Hilfe erhält. Beides findet sich beispielsweise unter http://www.llid.de sowie http://www.abnehmscout.de.

 

 

3 responses »

 

Susi Katschmarek on August 14, 2017 at 7:09 pm said:

Dieses Ernährungskonzept hört sich ganz erfolgversprechend an. Und die nötigen Produkte gibt es jetzt bei Lidl, oder wie verstehe ich das? Also hier in meinem Lidl weiß man nichts von so einer Aktion. Wo kann ich denn das Zubehör und diese Stoffwechselkur Produkte bestellen? Vor allem was kostet das ganze Paket bei Lidl?

Reply ↓

 

 

Fred L. on August 29, 2017 at 2:32 pm said:

Die richtige Ernährung machen einen großen Teil aus wenn es um “gesundes” Abnehmen geht. Es gibt unzählige Crash-Diäten und abertausende Meinungen zum Thema Gewichtsverlust, aber es gibt meiner Meinung nach vier wichtige Kriterien die lauten:

1.gesunde Lebensmittel 2.viel Trinken 3.die richtige Einstellung 4. und eine Strategie bzw. Formel zur Anwendung der Strategie

Vor allem Punkt 3 ist sehr wichtig. Die Mehrheit ist sich gar nicht bewusst das Abnehmen im Kopf realisiert wird ( Ja! Auch ohne Sport ist dies möglich). Positive mentale Einstellung führt auch letztendlich zu positiven Ergebnissen.

Reply ↓

 

 

Joe Klein on September 9, 2017 at 12:50 pm said:

Wenn man nur lange genug sucht findet man sehr viele unterschiedliche Regeln, die einem fürs Abnehmen zur Einhaltung empfohlen werden. Beim Versuch sie einzuhalten verliert man vielleicht irgendwann noch das eigentliche Ziel aus den Augen, um das es wirklich geht: weniger Energie mit der Ernährung zu sich nehmen, als man verbraucht. Dabei ist der größte und verlässlichste Energieverbraucher im Körper noch der Grundumsatz. Die gute Nachricht ist: der ist immer da, egal was Mann oder Frau tut (!). Wie das weniger zu sich nehmen funktioniert und wie das mit möglichst wenig Frust geht ist die nächste Frage, die man sich stellen kann. Zum Glück gibt es darauf gute Antworten 

Reply ↓